Tübingen – die vegan-freundlichste Stadt?!

Als meine Eltern im letzten Urlaub auf dem Weg Richtung Süden in Tübingen Halt gemacht haben, waren sie überrascht davon, wie viele vegane Optionen es in den Restaurants gab. Ein kurzer Check auf Wikipedia stellte klar, dass in Tübingen anteilig sehr viele Student*innen wohnen und Tübingen zu den jüngsten Städten Deutschlands zählt.

Viele vegane Restaurants entdecken? Das klingt gut. Ich bin hingefahren und hab mir das Ganze näher angeschaut.

Nach dem ersten Stunden in der echt schönen Stadt bahnte sich Enttäuschung an. In meiner Vorstellung waren total viele vegane Restaurants da und unzählige vegane Angebote. Ganz so war es nicht. Das Angebot ist nicht zu vergleichen mit Berlin, Hamburg oder Köln und Düsseldorf, auch nicht mit Münster – alles sehr urbanisierte Orte mit vielen veganen Möglichkeiten.

Definitiv satt kann man schon werden, hier liste ich einmal auf wo wir überall eingekehrt sind. Außerdem habe ich das ganze in einem YouTube Video festgehalten, das du dir hier anschauen kannst.

Cafe im Hirsch

Im Cafe im Hirsch gibt es mehrere vegane Kuchen, verschiedene pflanzliche Milchalternativen und ein „Veganes Frühstück“ mit Alsan (Vermutung), Aufstrich, Obst und Rohkost, dazu Marmelade und zwei Bio-Brötchen. Zudem gibt’s verschiedene vegane Säfte, die Service-Mädels waren sehr freundlich und man kann bei gutem Wetter sehr angenehm draußen sitzen. Wir haben einen Vollkorn-Apfelkuchen gehabt und auch noch ein Brötchen mit Räuchertofu nachbestellt – sehr zu empfehlen.

Website Cafe im Hirsch

Hirschgasse 9
72070 Tübingen

VEGI

Das VEGI war am ersten Tag in Tübingen aufgrund von Personalmangel geschlossen – ein momentan bekanntes Problem. Am nächsten Tag haben wir hier die frische Tagessuppe (Kartoffel) und einen Falafelteller gegessen. Es gab verschiedene Hummus-Sorten und vegane Majo. Für die Autofahrt haben wir noch Hummus und Brot sowie ein Stück Kuchen mitgenommen. Ein okayes veganes Essen, aber nicht herausragend.

Website VEGI

Kornhausstraße 1

72070 Tübingen

La Medina

Riesen-Empfehlung für alle, die weltoffen sind und Lust haben auf Essen gehen einmal ganz anders: In diesem Restaurant sind Handys unerwünscht, einen Platz gibt’s nur für diejenigen, die vorab reserviert haben per WhatsApp. Preise und Menü sind online nicht einsehbar. Warum? Weil der Koch, sehr leidenschaftlich und etwas polarisierend, selbst schaut, was da ist und daraus für alle Gäste ein 7 Gang Menü zaubert. So funktionierte es dann auch: Wir hatten eigentlich für 18:30h reserviert, wurden dann aber auf 19:00h vertröstet, da noch so viel vorzubereiten sei. Um 19:00h kamen wir wieder und auch alle weiteren Tische im Gastraum füllten sich. Keiner wusste so richtig, was jetzt kommt. Es wurde Tee, Wasser und auf Wunsch ein zum Menü passender Wein serviert. Und ab dann ging es los: Alle ca 20 Minuten kam der Koch/Chef des Hauses aus der Küche und präsentierte nacheinander verschiedene ausgeheckte Suppen, dann Salate. Alles sehr kunstvoll angerichtet. Fast alle Gänge waren eh vegan. Für diejenigen, die Fleisch aßen, war Gang 8 (!) ein Stück Steak.

Die veganen Suppen sowie auch die warmen Speisen haben nach so viel geschmeckt. Man hat wirklich merken können, dass es sich hier um frische Küche handelt und nicht mit Industriezucker oder massig Öl gearbeitet wird. Auch der allerletzte Gang: Ein Kuchen, mit warmer Schokolade überzogen – bestand vorrangig aus Mais und Reis als Teigsubstanz.

Nach entsprechender Einweisung absolvierten wir den langen Abend (wir waren von 19:00h bis 24:00h dort) ohne Handy, daher gibt’s hier keine Fotos. Wenn ihr die Möglichkeit und Lust auf eine interessante, neue Erfahrung und vor allem mal eine Auszeit von den ewigen „Wir sind auch vegan, wir haben Veganer Burger und Pommes“-Restaurants sucht, dann seid ihr hier richtig. Für uns steht fest: Wir kommen wieder!

Website La Medina

Metzgergasse 37
72070 Tübingen

Amore & Gelati

Schöne Überraschung: Bei Amore & Gelati gab es nicht nur Veganer Fruchteis auf Wasserbasis, sondern auch Schoko-Milcheis auf Basis von Mandelmilch. Alles bio 🙂

Website Amore & Gelati

Kornhausstraße 9

72070 Tübingen

Fazit

Naja! Ich hatte mir nach der Ankündigung „vegan-freundlich“ echt mehr erhofft. Aber im Vergleich zu anderen kleinen Städten in dieser Gegend wie Bingen und co eine entspannte Auszeit. Trotzdem freue ich mich wieder in Düsseldorf zu sein und hier (auch abgesehen von der eigenen Küche) so viele vegane und vegetarische Restaurants und Optionen zur Verfügung zu haben.

Chat öffnen
Hier kannst du mir direkt schreiben:
Hi,
hier kannst du mich unkompliziert erreichen. Ich freue mich auf dich und melde mich schnellstmöglich bei dir.
Deine Leo 🧡👩‍🔬